Chronik

 
Im Jahre 1953 gründeten die Brüder Heinz und Gerd Werner, Karl und Helmut Ulbricht, sowie Kurt Wegehenkel, Roland Gröschler, Hans Flaut, Horst Wendrich, Hermann Mittelsdorf und die hier Anwesenden Adolf Perthen und Walter Blankenbach den Verein. Diese Männer trafen sich wöchentlich im Werkscasino Wintershall zum Gesellschaftskegeln.

In 1967 wurde dann auf der neuen Kegelbahn in der Gesamtschule Heringen erstmals am aktiven Sportkegeln teilgenommen.

Über 30 Meistertitel sammelten die Heringer Vereine Fidele 9, Glück-Auf Heringen und Rot-Weiß Heringen und ab 1981 der Zusammenschluss dieser 3 Vereine -der Kegelclub Eintracht Heringen- in den Jahren bis heute.

In den Anfangsjahren taten sich besonders die Spieler Georg Gottschling, Wolfram Lingner, Adolf Perthen und Otto Heiner hervor.

Erfolge bei Kreismeisterschaften und Erfolge auf höherer Ebene konnten von ihnen erspielt werden.

Besonders zu erwähnen ist hier allerdings unser Sportkamerad Kurt Wegehenkel. 1968–1970 errang er den Titel des Hessischen Meisters in der Versehrtenklasse. Als größten Erfolg durfte er in 1969 sogar als erster Heringer Sportkegler den Deutschen Meisertitel gewinnen.

Die nächsten sportlichen Großerfolge stellten sich dann nach dem Umzug in 1984 auf die neue 4 Bahnenanlage im Bürgerhaus ein.

Hier soll nicht unerwähnt bleiben, dass diese Anlage mit großzügiger Unterstützung durch die politische Gemeinde Heringen in Eigenregie verwirklicht werden konnte.

Zudem schlossen sich in 1987 unsere lieben Sportkeglerinnen an. Die Damen wechselten vom KSV Wölfershausen zu uns. In 1993 stiegen die Damen als Regionalligameister in die Hessenliga auf, in die sie nach wechselvollen Jahren in diesem Jahr wieder zurückgekehrt sind.

Sportlich konnten sich jedoch besonders die Herren hervorspielen. Bis zum 3. Platz 1989 in der Hessenliga führen uns die Meisterschaften der 1. Mannschaft. Anschließend wurde es etwas ruhiger. Der Weg führte uns wieder zurück bis in die Gruppenliga, von wo aus ein neuer Anlauf in höhere Gefilde begonnen wurde. Über den Gruppenligameister 1992 und die Regionalligameisterschaft im folgenden Jahr etablierten wir uns in der Hessenliga bis zum großen Wurf im Jahr 2000. Die 1. Herrenmannschaft wurde Hessenmeister, verbunden mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord.

Stützen der Mannschaft sind die Brüder Michael und Christian Stein, Rolf Lingner, Manfred Koch, Holger Klotzbach, Steffen Schran, Holger Heiner und Ralf Göbel.

Bei der Vielzahl der Meisterschaften und Einzelerfolge hier nur ein kleiner Auszug:

Hessenmeister und 8. Deutscher Meister 2001 als Vereinsmannschaft, Sylvia Barm und Erika Thornagel Hessenmeister im Paarkampf 1997, den gleichen Erfolg erspielten in 2002 Martina Bauer und Birgit Küch.

Hessenmeister im Paarkampf 1998 wurden Rolf Lingner und Ralf Göbel. Michael Stein wurde in 1997 nicht nur 3. Deutscher Meister im Einzel der Junioren, in 1998 erspielte er sich mit Elke Radau (Saarland) sogar den Titel als Weltmeister in der Disziplin Mixed-Junioren.

Die Erfolge von Ralf Göbel lassen sich noch an anderer Stelle hören. (Ralf wird noch von Sektionspräsident Uli Hofmann mit der silbernen Ehrennadel als Aktiver geehrt)

Hier nur eine kleine Auswahl der besonderen Erfolge:

Junioreneuropameister im Mixed 1990, Hessenmeister im Einzel in 2000 und als hervorragende Leistung, Deutscher Meister 1994 in Bochum im Herren-Einzel.

Bevor ich hier mit der Aufzählung der Erfolge ende, eines noch... unsere Senioren A wurden dieses Jahr mit der Mannschaft Hessenmeister 2003.

Meine lieben Anwesenden, ihr habt gehört, Erfolge pflastern den Weg der Eintracht. Auch ein Erfolg ALLER, egal ob Aktive oder Passive, Ehefrauen oder Ehemänner. Ihr alle habt den Verein unterstützt.

Daher will ich zum Schluss noch mal unseren Zusammenhalt bekräftigen.

Dem SKV 1953 Eintracht Heringen e.V. wünschen wir für die Zukunft alles Gute. Darauf sei uns und dem Verein ein dreifaches:

Gut..., Gut..., Gut...

Ich bedanke mich nochmals bei euch allen für die Aufmerksamkeit und wünsche uns noch einen harmonischen Verlauf der Veranstaltung.

Veranstaltungsort war das Schulungsheim der freiwilligen Feuerwehr Heringen am 12.Juli 2003

Klotzbach, Vorsitzender

   
© ALLROUNDER, Copyright © 2015 SKV 1953 Eintracht Heringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.